Neueste Beiträge:
Läd...

Blogroll Alpha

Blogroll Wordpress

Go Live

5


kurz_notiert (Pt. 13)

"Mit querem Freiklick direkt über Los!"
(der neue AHB-Wahlspruch)

Freunde der Querlesegedankenkunst im freien Sinne des langen und komischen Wortes. Ich habe in den letzten Tagen sehr wenig geschlafen und meinem Leibfeld - meinem Vitalkörper [Fortsetzung dauert ergo noch etwas] - viel abverlangt. Vor allem aber auch meinem Programmierkopiergeist. Dabei hat es mich auf die irrigsten Seiten im Web 2.0 verschlagen. Aber machen wir es erst mal kurz: Es wird einen kleinen "Releasewechsel" hier geben. Der AHB-Blog wird sein "Template" wechseln, sein "Design" ändern, in neuem dunklen, ja weiß auf schwarzem, Licht der Bloggerwelt (neu) erscheinen. 
Wie ich auf diesen aberwitzigen Gedanken kam erkläre ich gerne etwas länger.

Mehr lesen

Die 3 Seelen - Seele #1: Leibfeld, spirituell

2
PerChaTem (Pt. 9c2)


"Wie ich im Anfang dieses Mythos jede Seele dreifach geteilt habe, nämlich in zwei rosseähnliche Gestalten und eine dritte, den Wagenlenker darstellende,
so soll es uns auch jetzt noch dabei bleiben."
(aus Phaidros von Platon - Quelle


Leider habe ich auch hier nicht die Wahl, ich kann dieses Thema nicht "anti-theosophisch" klären. Würde ich nämlich eingangs behaupten, dass selbst eine Pflanze einen Astralkörper hat, wäre eine Vorverurteilung meiner Gedankengänge abzusehen. 
Daher sage ich lieber, dass jeder Mensch einen Astralkörper bzw. einen Astralleib - oder wie von mir benannt -, ein Leibfeld hat, welches biblisch gesehen uns Gott bei der Erschaffung eingehaucht hat. Wer dem nicht folgen kann, sollte nochmal zurückblättern.

Mehr lesen

Dementi

2

kurz_notiert (Pt. 12)

Ich schreibe heute zwecks optischer Hervorhebung in Farbe.
Ich sehe mich in der Pflicht, ein Geschreibsel von mir zu revidieren. Und zwar geht es um etwas, das ich im Blogpost "
no name" vom 17. Januar 2013 von mir gab. Genauer gesagt war es dort der letzte Absatz, den ich hier in einem "Bildertextpuzzle" auch wiedergebe. Viel Spaß beim Rätseln!
Laut der englischen Wikipedia und gemäß deren Bezug auf Guinness World Records war der älteste Hund ein Senfhund (aus Beagle, Dachshund und Terrier) namens Max, der am 18. Mai 2013 [ergo nach meinem Post] verstorben ist. 

PS: wusste ihr, dass die #4 der ältesten Hunde vegan ernährt wurde? 
Bramble hieß die Border-Collie-Hündin, sie wurde 27 Jahre alt. 
Mehr lesen

Die 3 Seelen - Seele #1: Leibfeld, biblisch

6
PerChaTem (Pt. 9c1)


"Deswegen wird der Heilige dort wandeln, wo ihm die Dinge nicht mehr verloren gehen können, sondern wo sie ihm allesamt erhalten bleiben. Er erfreut sich am frühen Tod und erfreut sich am hohen Alter, er erfreut sich am Beginn und erfreut sich am Ende."
(Chuang-Tzu)
Grundgerüst: Die 3 Seelen  /  Philosophisch-theologische Vorgedanken

Ja auch im Taoismus gibt es Parallelen zum stoischen Denken. Doch leider wird dies keine Abhandlung über die Homologie werden, die aufzeigt, wie auch ein Mensch es schafft im Einklang mit der kosmischen Allnatur zu leben. 
Bibel- und korantreue Menschen können dagegen be- und entgeistert werden, denn heute geht es um genau jenen Teil, der sich schon seit langer Zeit als die "unsterbliche Seele" definiert hat.

Mehr lesen

Namens-Tagessieger Adelhaid

2
Ver- oder bemerkenswert (Pt. 13b)


Hauseigene Lese-Empfehlung zur Verständnis

Herzlich-leibliche Gratulationen an alle Hündinnen mit den Namen "Adelhaid" ...
... heute ist euer Namenstag; und eine Adelhaid ist heute auch Tagessieger geworden!
Auch an alle Menschenfrauen und andere Tiere mit einer Variation dieses Namens richte ich hiermit meine unbekannte Ehrerbietung.

Mehr lesen

Die 3 Seelen - philosophisch-theologische Vorgedanken

0
PerChaTem (Pt. 9b)


"Die Sünde besteht darin, daß die Seele ihre Ordnung verliert,
so wie die Krankheit in einer Unordnung des Leibes besteht."
(Thomas von Aquin - "De malo" 7, I)

Grundgerüst: Die 3 Seelen

Hätte ich mit Platons Lehre begonnen, stünde hier jetzt ein Zitat von Augustinus, denn eben jener tat gleiches wie ein Thomas von Aquin mit Aristoteles und dessen Lehre. Beide versuchten sie in ihr christlich-jüdisches Dogmadenken einzubinden. Sie taten es mit theologischem Fingerspitzengefühl, das einer Wissenschaft würdig wäre. Theologische Philosophie ist interessant, aber langweilt, wenn sie Unzusammenfügbares verschwurbelt versucht zu verbinden.
Dummerweise hatten die beiden Gelehrten Erfolg, der uns noch heute begleitet. Und vor allem der oben Zitierte hatte einen brachialen Erfolg, er tilgte die platonischen Sichtweisen und verarbeitete sie in einem katholischen Aristotelismus.
Mehr lesen

AHB-Award TOP-5-POSTer - 01/15

5
Selbstanalyse (Pt. 16a)


"Ganz er selbst sein darf jeder nur, solange er allein ist.
Wer also nicht die Einsamkeit liebt, der liebt auch nicht
die Freiheit; denn nur wenn man allein ist, ist man frei!"
(Arthur Schopenhauer)

Wie angekündigt geht es auch im Jahr 2015 weiter mit dem AHB-Award "TOP-5-POSTer" für brillanten Lesestoff. Ohne die beendete Kommentar-Challenge Reloaded 2014 steht er (der Award) jetzt ganz einsam und verlassen auf seinen eigenen Beinen. 
Folglich entfällt die teils überlange Link-Liste, was auch wieder was Gutes hat - zum einen wird es dadurch lesefreundlich und zum anderen erspart es mir einiges an Mehrarbeit.

Mehr lesen

X

〈BlOgGeR-ZeUgS〉

X

@ωα®Ðζ
∪∫ψ.

www.besucherzaehler-kostenlos.de (läd oder ist offline + blockiert dann evtl. alles was drunter kommt)

Heute schon online: | Aktuell online: | Gestern online: | Und seit dem 12.08.12 waren es: 4 + 1000 Menschen