NEU:
Läd...

Blogroll Alpha

Blogroll Wordpress

Pariahund - Schensi

2
Geschichtle IV (Pt. 1a)


Mein Name war nie Schensi, ich bin auch quasi kein Verwandter von Adelhaid. Meine sterbliche Hülle ist schon vor sehr langer Zeit wieder zu Erde geworden. Glücklicherweise konnte aus Schensi's Überresten wieder etwas gedeihen. Ein Teil dessen steckt heute in Adelhaid, daher die Verbindung. Rein optisch ist wenig dabei übergeblieben, will sagen wohl nur die Fellfarbe. Auch mein Geist ist nicht in ihr bzw. überhaupt nicht ihrer, und doch ist er/bin ich oft bei ihr. Ich erwähne das nur vorweg, weil der menschliche Umstand, der sie begleitet ein ähnliches "Schicksal" trägt wie sie.
Mehr lesen

Windrad Gottes

2
Energie (Pt. 7)


"[Glauben] Glauben beginnt [soll im] im Kopf [beginnen]."


Das habe ich mal wo gelesen, hat mir mal jemand gesagt, vielleicht habe ich es auch nur beiläufig aufgeschnappt, gehört. Im Grunde ist es aber egal. denn ich habe es nicht gesehen, weder mit den Augen noch "[im Kopf]".
Und hier sind wir beim Thema: Warum kann man Gott nicht sehen? Bzw. warum sind die höheren Wesenheiten, wo und für wen auch immer, insoweit mystifiziert, dass sie dem heutigen Menschen, nicht sichtbar werden.
Mehr lesen

U+16C9 vs. U+262E

2
V-Theorien (Pt. 7)
Vor dem Lesen gilt: siehe FAQs!

Geht es euch manchmal auch so? Man sieht ein Bild und rein beim Anschauen jenes wird einem ganz mulmig zumute, geradezu flau im Magen. Mir ging es jedenfalls so, als ich das - vor allem (wieder einmal) in sozialen Netzwerken - auf Paris und dem Eiffelturm auf-gemünztes CND-Zeichen [Campaign for Nuclear Disarmament] erblickte. Dieses (mit dem Unicode) U+262E .
Um euch das Gefühl des Unbehagens zu erleichtern ersparen, habe ich das besagte Bild mal erhellt und umgekehrt dargestellt, denn so gefällt es mir wesentlich besser.
Mehr lesen

Trauer

2
UnNatur (Pt. 11)


Vor 3 Tagen postete ich dieses Bild auf sozialen Medien, frei nach der dort üblichen "Schreibe-ja-nichts-dazu"-Unsitte. Einzig im Gesichtsbuch setzte ich dazu eine Ortskennung, sogar eine Uhrzeit. Gerade dort erhielt ich ganze 7 Likes, was bei mir viel ist. Da allerdings nur eine Person (der LikerInnen), den Hintergrund weiß - die anderen ihn nur erahnen konnten -, möchte ich ihn hiermit aufdecken.
Mehr lesen

Liebe mit Sonnenbrille

0
UnNatur (Pt. 10)
Gastbeitrag auf fabelschmiede.de

Ich habe einen Spleen. Ich trage Sonnenbrille, draußen, immer. Möglich, dass ich ein kleiner Lagerfeld bin, aber m. A. n. unwahrscheinlich.

Das Thema von Severine ist die Beschreibung eines Gefühls namens Liebe, explizit zum Haushund.

Die Liebe ist wissenschaftlich gut erforscht, so gut, dass es bereits heute theoretisch möglich wäre, die Grundfähigkeit - auch beim Menschen - zumindest temporär zu ändern. Praktisch ist es auf jeden Fall ein Kinderspiel Werte zu messen und auszuwerten.
Rein biologisch-chemisch betrachtet kann man die Entstehung und Fortführung einer Liebe auf zwei Hormone reduzieren, die beide im Hypothalamus gebildet, im Hypophysenhinterlappen gelagert, auf Chromosom 20 kodiert und bei Bedarf ausgeschüttet werden. Deren Namen: Oxytocin und Vasopressin.
Mehr lesen

X

〈BlOgGeR-ZeUgS〉

X

@ωα®Ðζ
∪∫ψ.

www.besucherzaehler-kostenlos.de (läd oder ist offline + blockiert dann evtl. alles was drunter kommt)

Heute schon online: | Aktuell online: | Gestern online: | Und seit dem 12.08.12 waren es: 4 + 3067 Menschen