Neueste Beiträge:
Läd...

Blogroll Alpha

Blogroll Wordpress

Pridie Kalendas Martii

6
kurz notiert_pt25

Alles umsonst. Habe heute in meiner Mittagspause über den perfekten Kalender nachgedacht. Und als ich fertig war, musste ich feststellen, dass ich das Islamische Mondjahr quasi nachgemacht hatte. Bis eben auf die "Schaltungen". So hätte mein Kalender am Ende des Jahres 11/12 nachgeschaltete Tage für die Rau(h)nächte. Meine Woche hätte auch nur 6 Tage, so käme man exakt auf 59 Wochen. 6 übrigens deswegen, weil ich dem Gestirn Mond nicht noch einen Extra-Tag eingestehen würde. Wieso auch? Der ganze Kalender ist doch eh schon auf Luna abgestimmt. Also reichen die 6 verbleibenden, sichtbaren Gestirne: Sonne, Merkur, Venus, Mars, Jupiter und Saturn. So würden dann natürlich auch die Wochentage heißen.
Mehr lesen

Alternative Heilfasten³?

4
Selbstanalyse (Pt. 18)


Andere Alternativen: Alternative Heilfasten? + Alternative Heilfasten²?
Ferner: Leo, der Entstehungstag & richtiges Fasten + Medienfasten

Der diesjährige Drang nach einer vorösterlichen, alternierenden Fastenperiode ist in mir zwar ungebrochen, doch steht er selbst nur noch in schmalen Lichtschein, wenn ich hier von meinen Eingebungen berichte, die ich mir nicht ersehnt, und dennoch erlebt habe. Welch glücklicher Zufall mich dazu brachte, wird später aufgelöst. 
Es waren nur 72 Stunden, aber es war weit mehr wert als die 40-Tage-Pseudo-Teilfastenkultur eines christlich geprägten, westlichen Weltverständnisses. Es ging eher in die Richtung einer schlafenden Askese ohne Praxiskenntnis und mit einer so freizügigen Regel, dass man gar nicht von einer solchen sprechen kann. Mit anderen Worten: es kann jeder nachmachen, vorausgesetzt es trifft der glückliche Zufall ins Schwarze; dann können die Tage auch dunkel wie die Nacht und doch so hell wie ein Sommertag am Nordkap in den Monaten der Mitternachtssonne werden.
Mehr lesen

Die 3 Seelen - Seele #3: Urstoff, sacrilegium

4
PerChaTem (Pt. 9e2)


"Am Anfang war der Traum"
(womöglich eine schamanische Weisheit)

Vorhergehende Artikel: Leibfeld biblisch + spirituell / Intuition musikalischkonkret + konkretER / Urstoff materiell
'Apokryphe' Artikel: Die 3 Seelen - Intermezzo apokryph + die Umleitung Die 3 Seelen - Intermezzo apokryphER

"In principio erat verbum" - "Am Anfang war das Wort" ist hier nicht mehr richtig. Man verzeiht mir meine lange Schaffenspause, doch manche Dinge bedürfen Zeit. Man verzeihe mir auch meine apokryphe Eskapade, die Ausschweifung in einen vergangenen Diskurs mit gar zwei Olims. Doch aus diesen Gesprächen sind Gedanken gewachsen, die ich heute - rund 18 Jahre später - nicht nur gut ausgearbeitet habe, sondern auch erleb(t)e. Ganz zu Beginn sprach ich ja schon davon, dass ich mich bei meinem Elaborat nicht alleinig auf erworbenes Wissen aus fremden Federn berufe, sondern ganz das Gegenteil ist der Fall: Die Erkenntnisse stammen aus meinem Inneren; und jenes ist so alt, wie jedes Inneres aller menschlichen Geschöpfe. Hier steckt dieser Funke adamischer Herkunft, der noch heute - und leider nur - in uns schlummert. Jeder von uns, will ihn erkunden, doch viele scheuen sich. Heute weiß ich auch warum. 
Mehr lesen

Egalitäre Maskerade

7
UnNatur (Pt. 13)


Wäre ich ein "PEGIDAist", so hätte ich für den heutigen Tag ja einen Rosenmontagszug veranstaltet, sowie gratis Anonymous-Masken verteilt. Denn während des karnevalistischen Treibens schleicht mich der Eindruck, als ob das Vermummungsverbot aufgehoben sei.
Gut, man könnte jetzt sagen, "ja es wird ja 'umgezogen', nicht 'herumgezogen'", und oberflächlich betrachtet scheint da was dran zu sein. Faschingsumzüge sind eben keine Demonstrationen ... oder etwa doch? Und wenn dem so sei, wer oder vielmehr gegen was wird da sich Luft gemacht? 

Mehr lesen

X

〈BlOgGeR-ZeUgS〉

X

@ωα®Ðζ
∪∫ψ.

www.besucherzaehler-kostenlos.de (läd oder ist offline + blockiert dann evtl. alles was drunter kommt)

Heute schon online: | Aktuell online: | Gestern online: | Und seit dem 12.08.12 waren es: 4 + 3000 Menschen