Neueste Beiträge:
Läd...

Blogroll Alpha

Blogroll Wordpress

Trophäe

0
Lesezeit: | Wörter:
Social Media (Pt. 12)


Der virtuelle Wettbewerb ist vorbei, Die reale Trophäe ist postalisch angekommen. Das bauchige Trinkgefäß ist allerdings viel zu schade, um es mit klebriger Flüssigkeit zu besudeln. Ein abendlicher Umtrunk bleibt ergo ihr (und mir) verwehrt. Der Pokal wanderte indes schon zu den anderen Staubfängern in die Vitrine. Davor musste das Schmuckstück noch ein wenig vor der digitalen Kamera posieren, jedoch nicht alleine.

Bei der Auswahl der Modelle war die Frage schnell geklärt. Welche Motive eigneten sich wohl besser, wenn der Siegermensch andere haarige Säugetierwesen im Hausbestand mit sich lebend hat und vor allem er sich nicht selbst in Szene setzen will, hat er denn so viel Profilierung gar nicht verdient, weder im Nachgang noch im Vorfeld.
Die dritte Teilnahme an der bislang nicht näher benannten Veranstaltung hat mich wie immer sehr gefreut und ich werde am Ende der kurze Erwähnung das Geheimnis nicht nur lüften, sondern mich auch mit diesem Beitrag beim Austrichter bedanken - und zwar mit (dem) einen schlichten Wort: "Danke". Es sei schriftlich festzuhalten, dass der Dank(es)empfänger den gleichen Vorname wie ich trägt, der in der Koseform kaum Gewicht hat, weil er nur aus 4 Buchstaben besteht. Da teilen wir die gleiche Freude.
Seine Selbstexperimente [Link] sind eine feine Sache, die Netzliga der deutschsprachigen Blogger [Link] ist es indes, die jene (und mehr) Trophäe(n) möglich machten. 

Um den Post am Ende (auf) "sozial" zu stellen, hier mein Freudenausbruch aus dem Gesichtsbuch:


Erinnerung von vor 2 Jahren (Screenshot FB) gepaart mit denen von diesem aus der Kicker-Bloggerliga namens "Netzliga" in Bildern, und jetzt kommen ein paar Worte dazu...
Ja, also - hervorragend! Knapp 30.000 Plätze gut gemacht, über 100 Gesamtpunkte mehr, in der ewigen Tabelle auf Platz 11 gerückt, 7 x Tagesspieltagssieger, die langjährige Torjägerkrone von 2013/14 geknackt, Europanetzliga-Pokal geholt, und am Ende fast ein unglücklicher Platz 3, fehlten doch zum Vizemeister lausige 3 Punkte und nur 16 zur Meisterschaft. Das Bild 4 (rotes X beachten) zeigt auf, warum es nicht sein sollte. Ein Fehlbesetzung, die mir 78 Minuspunkte über die Saison hinweg einbrachte. 
Aber aus Fehlern lernt man, vielleicht auch ich, wenn ich es noch mal ernst angehe, wurden doch in den Staffeln davor mit einer Brise "Humor" Teams aufs Feld geschickt. 





Weitere Blogposts aus der Reihe/Kategorie



Kommentiere mit...

Keine Kommentare :

Keine Kommentare:

X

〈BlOgGeR-ZeUgS〉

X

@ωα®Ðζ
∪∫ψ.

www.besucherzaehler-kostenlos.de (läd oder ist offline + blockiert dann evtl. alles was drunter kommt)

Heute schon online: | Aktuell online: | Gestern online: | Und seit dem 12.08.12 waren es: 4 + 2000 Menschen