Läd...

Blogroll Alpha

Blogroll Omega

Entstehungstagsprosa, Teil 2

0
O f F t O p I c (Pt. 45b)
(zum) Teil 1 (vom 23.08.2017)

Das neue Morgen ist übermorgen und dann noch einen Tag dazu - wer weiß schon was der Morgen bringt!? Es gibt selten Tage an denen ich frisch und munter, ausgeschlafen so gefühlt, aus einer Realität erwache, die mir lebenswerter erscheint als das triste Hier & Jetzt der Wachweltphantasten. Zumeist sind meine ersten Erkenntnisse am frühen Morgen, dass ich a) noch lebe, b) leider schon wieder genau dort, wo ich der Welt entschlief und c) obendrein in der gleichen Zeitperiode. In aller Regel widerstrebt mir diese Eingebung aus dem Nichts in dem ich bin, und so hinterfrage ich es in den ersten Minuten im Grunde dauerhaft. Meinen Leib erkenne ich erst, wenn er schmerzt, weil er läuft. Die Beine bewegten ihn aus Steingemäuern, die man Häuser nennt, in etwas das man "Freie" nennt; seltsam immer wieder, dass ich wenig Natur erkenne, die mich mit ihrer "Freie" wohl aus dem Gedankenkomplex entwinden lassen könnte. Und doch: Hier, zwischen einzelnen Grasansammlungen umringt von Betongebilden, fällt es mir erschreckend auf. Es ist der Punkt d) in meiner tagtäglichen Spirale des Erwachens, der mich am liebsten sterben lassen würde - ich denke in einer Sprache, die diese Bezeichnung nicht einmal verdient hat. Wo sind die Bilder der Nacht, der Träume, die so viel realer sind, als das, was mir hier begegnet? 
Mehr lesen

Entstehungstagsprosa, Teil 1

0
O f F t O p I c (Pt. 45)

Der Jährung des Tages der Geburt ist fast ebenso nebensächlich zu betrachten wie man selbiges über den Entstehungstag und dessen Huldigung zu sagen kann und sollte. Lassen wir diesen Satz auf uns wirken.
Wenn es nur annährend stimmt, dann muss es noch etwas anders geben, was man zelebrieren könnte, vielleicht auch sollte. Ich will kein Frage-/Antwortspiel aufkommen lassen, daher schreibe ich es direkt heraus: Es ist die Phase der Erschaffung. 
Mehr lesen

5 Jahre verschlafen - 5 Tage danach

2
Es muss natürlich heißen: "Das 5-Jährige verschlafen". Heute ist der 17.08.2017. An sich ein schönes Datum, aber das falsche für einen Jubiläumsbeitrag der "Über-das-Blog"-Serie. Ein zeitloses Treibgut im digitalen Internetz(t)meer braucht auch so etwas nicht, im Prinzip, denn: es gibt diese Beiträge jedes Jahr. Und zumeist schlüpfte ich dann in die Stiefel mit hohen Absätzen, die gewöhnlich von Modenerds mit teils groß ausgeprägten narzisstischen Zügen aufgeschwemmt werden, wenn man sie stylish im Spiegelbild der Selfiekunst ablichtet. Das verursacht mitunter, das sich nutzloses Treibgut zusammenfindet, um im Nachgang ganze Schwämme zu bilden, die aus der Vogelperspektive aussehen wie Festland mitten im Ozean. 
Ich treibe indes noch alleine - und das ist auch gut so. 
Mehr lesen

Kindertapete

4
kurz notiert_pt37

Sally und Bob. Das war meine. Ich stelle bei meinem nächsten Blogpost mal ein Bild davon ein. Hezrlich(st).

Ein Kommentarversprechen im Bloghaus der Martina, das ich hiermit einlöse. Wer nicht quer lesen will: Es ging um wiedergefundene Tapetenüberreste an Steinmauern zu Kinderzeiten. 
Bei einer Google-Suche nach "Sally und Bob" stieß ich auf mein eigenes 2. "Schundhefdla" aus dem "Random Hause". Auf Google Books las ich dann erstaunt im Abgang folgenden Auszug, mit dem ich sogleich auch diesen kleinen Blogeintrag schließe. 
Mini-PS: Das Bild links oben zeigt im Übrigen nicht meine Kinderzimmertapete, sondern meinen Kinderzimmerschrank. Die "KiZi-"Tapete ist ganz unten zu sehen. 
Mehr lesen

Blogparade: Gesellschaftskritische Songtexte, die dich zu einem besseren Menschen machen

4
Selbstanalyse (Pt. 21)


Das Blog "Pflücke den Tag" wird unter einem Decknamen geführt, der da heißt: Miss O'Laugh. Bereits am 28. Juni bestätigte ich meine Teilnahme an Ihrer Blogparade, allerdings mit dem Hinweis, dass ich erst im Juli dazu kommen werde. Und so war es auch, nur zum Schreiben eines Blogposts kam ich im abgelaufenen Kalendermonat nicht. Tatsächlich fühle ich mich bei der Niederschrift meiner (Bilder-)Gedankensammlung diesen just ausgesetzt, waren sie doch nicht tiefgreifend genug. Ich werde aber trotzdem mein querdenkerisches Sein spontan dazu nutzen, um einen anständigen Beitrag abzuliefern, wenn auch mit Verspätung. 
Vorweg: Die Blogparade läuft noch bis zum 05. August (2017). 
Mehr lesen

X

〈BlOgGeR-ZeUgS〉

X

@ωα®Ðζ
∪∫ψ.

www.besucherzaehler-kostenlos.de (läd oder ist offline + blockiert dann evtl. alles was drunter kommt)

Heute schon online: | Aktuell online: | Gestern online: | Und seit dem 12.08.12 waren es: 4 + 3067 Menschen