NEU:
Läd...

Blogroll Alpha

Blogroll Wordpress

U+16C9 vs. U+262E

2
Lesezeit: | Wörter:
V-Theorien (Pt. 7)
Vor dem Lesen gilt: siehe FAQs!

Geht es euch manchmal auch so? Man sieht ein Bild und rein beim Anschauen jenes wird einem ganz mulmig zumute, geradezu flau im Magen. Mir ging es jedenfalls so, als ich das - vor allem (wieder einmal) in sozialen Netzwerken - auf Paris und dem Eiffelturm auf-gemünztes CND-Zeichen [Campaign for Nuclear Disarmament] erblickte. Dieses (mit dem Unicode) U+262E .
Um euch das Gefühl des Unbehagens zu erleichtern ersparen, habe ich das besagte Bild mal erhellt und umgekehrt dargestellt, denn so gefällt es mir wesentlich besser.


Eigentlich wollte ich das Bild als Zeichen für meine Bekundung der Trauerzuneigung ohne Worte posten. Ich überlegte sogar, ob ich das Bild als Hintergrund (anstelle des Sternenhimmels) für einige Zeit auf den Blog einbinden würde. So geschah es, dass ich es, trotz Rebellion meines Bauchgefühls, einfärbte. Beim Bearbeiten unterlief mir dann ein kleiner Klickfehler. Daraufhin war das Symbol auf dem Kopf gestellt und mir fielen die sprichwörtlichen Schuppen von den Augen.


"Elhaz!" Aus einem erdenden wurde tatsächlich ein Symbol des Schutzes. Aus "dem" Unicode U+262E wurde "das" U+16C9. Und endlich begann auch ich zu begreifen, warum mir beim Friedenssymbol für die Abrüstung von Nuklearwaffen mulmig zumute wurde. Der Eiffelturm blendete mich, machte mich geradezu begriffsstutzig.

Zur Erklärung gehen wir mal in die Vergangenheit zum Ursprung des umgekehrten Kreuzes. Der werte Simon PETRUS Kephas (bitte selbst nachgoogeln) ließ sich ja laut Überlieferung auf eigenem Wunsch (fraglich) kopfüber kreuzigen. Daraus entstand ein Symbol das just der damalig amtierende Kaiser Nero für sich und seine christenfeindlichen Parolen und Verfolgungen herholte. Seit jeher gilt das Nerokreuz [ihr werdet dazu keinen deutschsprachigen Wikiepedia-Artikel finden!] als Zeichen für den gefallenen Juden. Nero zeugte damit seine gotteslästerliche Grundhaltung. 
Es gingen dann viele Jahrhunderte ins Land, doch dieses umgedrehte Kreuz diente immer wieder für den Anti-Respekt gegenüber Gottgläubige. Manch einer sieht darin sogar das Zeichen des Tieres.

Ich schreibe hier nichts Neues. Viele haben sich dabei schon verstrickt. Das CND-Zeichen kann man selbstverständlich damit gleichsetzen oder vorurteilsfrei als Zeichen für Frieden sehen. Ich sehe darin jedenfalls einen unkreativen Entwurf eines verzweifelten Menschen, der laut eigener Aussage ein "Selbstporträt" darstelle. Dass dann schlussendlich ein Atheist namens Bertrand Russel dies nur fördert, lässt tiefe Blicke aufkommen.

M.E.N. verändert ein Kreis um so ein Symbol nicht seine Ursprünglichkeit. Ich betrachte daher das Zeichen für nuklearen Frieden weiterhin mit Abscheu. Ich gehe sogar noch weiter und sehe es als das, was es einst war und als das, für was es missbraucht wurde. Und doch ist es so einfach...

Betrachten wir das Zeichen für die Trauer um die Geschehnisse in Paris allerdings wieder unter normalen Blickwinkel, so sehen wir ein kleines Kreuz unterhalb des bildlich stilisierten Eiffelturms, was ein wenig Hoffnung gibt. Doch auch hier bleibe ich meiner querdenkerischen Natur getreu. Umgekehrt wird daraus ein Nerokreuz, das um einiges kleiner wirkt (als die große Elhaz-Rune). Es mag hoffnungsschimmernder wirken, aber auch das ist nicht das Alpha und Omega. Nur zusammen kann das weibliche (Yr) wie das männliche vereint etwas aufzeigen, das Wirkung bei jedem Aufkommen lässt. Wollen wir wirklich zwei Kreise um dieses gedachte Symbol - Wend(e)horn - zeichnen, kommt ohne Striche letztendlich jenes dabei raus: \infty. Genauso - Wend(e)horn (und von mir aus auch Unendlichkeit) - sollte ein Zeichen des Friedens aussehen, mit oder ohne Kreise drum herum. Wenn man Frieden darstellen will, mache man also ein x und einen senkrechten Strich durch die Kreuzung. Und wenn's sein muss, dann malt man eben eine 8 drüber. Aber lasst dieses Friedensdinges nicht so sprechen, wie es das CND-Zeichen (auf-)zeigt. Es wird nichts ändern, außer vielleicht dem erkennenden Aufschrei (wie bei mir): Heureka!


Weitere Blogposts aus der Reihe/Kategorie



Kommentiere mit...

Kommentare :

X

〈BlOgGeR-ZeUgS〉

X

@ωα®Ðζ
∪∫ψ.

www.besucherzaehler-kostenlos.de (läd oder ist offline + blockiert dann evtl. alles was drunter kommt)

Heute schon online: | Aktuell online: | Gestern online: | Und seit dem 12.08.12 waren es: 4 + 3067 Menschen