Drop Down MenusCSS Drop Down Menu
Adelhaids Herrchen blog(g)t!

Mit querem Freiklick direkt über Los

Mit Google Friend Connect folgen Das AHB- und GzN-Blog auf Facebook Der Blogger auf Twitter Das GzN-Blog auf Google+ Newsfeed abonnieren Per E-Mail folgen

Ganz viel Monats(post)stoff

Ganz viele Gedankenkommis

  • Artikel
  • Kommis
  • Aufrufe

▶‣‣▶‣‣▶‣‣▶‣‣▶‣‣▶‣‣▶‣‣▶‣‣▶‣‣▶‣‣▶‣‣▶
X

\m/(-.-)\m/ Die komplette B L O G R O L L des AHB-Bloggers \,,/(-_-)\,,/

Pridie Kalendas Martii

kurz notiert_pt25

Alles umsonst. Habe heute in meiner Mittagspause über den perfekten Kalender nachgedacht. Und als ich fertig war, musste ich feststellen, dass ich das Islamische Mondjahr quasi nachgemacht hatte. Bis eben auf die "Schaltungen". So hätte mein Kalender am Ende des Jahres 11/12 nachgeschaltete Tage für die Rau(h)nächte. Meine Woche hätte auch nur 6 Tage, so käme man exakt auf 59 Wochen. 6 übrigens deswegen, weil ich dem Gestirn Mond nicht noch einen Extra-Tag eingestehen würde. Wieso auch? Der ganze Kalender ist doch eh schon auf Luna abgestimmt. Also reichen die 6 verbleibenden, sichtbaren Gestirne: Sonne, Merkur, Venus, Mars, Jupiter und Saturn. So würden dann natürlich auch die Wochentage heißen.
Na ja, ich wollte ja schon immer mal an einem 29.02. posten, jetzt ist das wenigstens erledigt. 
Vielleicht erkläre ich noch schnell die Überschrift. Pridie Kalendas Martii haben die guten Römer den 28. sowie auch den 29. Februar genannt. Bei denen war der 29. auch nicht unbedingt ein Schalttag, denn sie nahmen einfach mal den 24. und 25. auf einen Tag, den 24. Der 25. war dann der 26., der 26. der 27., der 27. der 28. und der 28. eben der 29. Das Geburtstags- und Namenstagsdinges war damit erledigt. So einfach kann es sein, auch wenn die Römer ein wenig komisch zählten. 

Diesen Beitrag teilen

Weitere Blogposts aus der Reihe/Kategorie



6 Kommentare:

  1. Das ist ja eine grandiose Idee, die Wochentage umzubenennen!! Aber ob du damit durchkommst?! --- Ein Kommentar - leider nicht mehr am 29.2. geschrieben, sondern schon am 1.3. :-)! LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wobei ich gar nicht an Monatsnamen dachte, es wären ja auch keine, eher Mond(phasen)namen oder eben Mondmonate. Das Ganze könnte man dann bspw. so abbilden: Jahr.Mondmonat.Mond(monats)woche.Mondmonatstag. Heute wäre demnach: 2016.03.01.01, der 1. Tag der 1. Mondmonatswoche im 3. Mondmonat... Damit könnte man auch gleichzeitig die Kalenderwochen gut berechnen, im Gegensatz wie bei unserem Gregorianischen Kalender. Oder wer weiß schon aus dem Stehgreif, mit welchem Datum die Kalenderwoche 15 bspw. startet? Nach meinem Schema wäre das unproblematisch. Es sind ja immer 5 KW/Monat, die KW15 wäre demnach die 1. Mondwoche im 3. Mondmonat, d. h. heute. :-)

      Löschen
  2. Ein Bekannter von mir hat am 5. und 6.3. Geburtstag gehabt, am 5. nur wegen unserm Schaltjahr, den es im persischen Raum nicht gibt und somit dort der 6. schon war ;-)

    Ich hätte die Wochentage ja nach den Musen benannt, dann hätten wir aber 9 statt 7 - ob sich das hochgerechnet auch irgendwann gerechnet hätte? Muss ich drüber nachdenken oder besser noch, ich übergeb das dir, du kannst das wenigstens ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, so aus dem Kopf muss dein Bekannter dann aus dem iranischen Raum kommen, die schalten irgendwie komisch, was dann halt komisch wird. ;-)
      Das andere ist mir zu olympisch oder zu Griechisch. Außerdem: mehr als 3 Musen gleichzeitig hält kein Mann aus. Stimmt vielleicht nicht, aber ich bin der Meinung, dass das nicht gut tun kann. Der Begriff Muse ist an sich total männerfeindlich, denn da es keinen umgekehrten Fall gibt, also einen männlichen "Muser", offeriert das, dass ein Mann eine Frau nicht "bemusen" kann. *Höhö*.

      PS: ich erwarte erheblichen Widerspruch. (^.^)

      Löschen
  3. Beschmusen kann er aber - schließlich ist der Kuss männlich, muss ja nicht immer Gleiches mit Gleichem vergolten werden ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *Nähä-äh!* Die Muse darf hoffen, das der "Muse-Nehmer" ihr gleichsam etwas gibt, auch wenn er keines Begriffes würdig ist.
      +++ es heißt "der Kuss", aber "die Küsse"
      oder als Smiley: :-* , aber :-)(-:

      Löschen

gallery gallery gallery gallery gallery gallery gallery gallery
spamfree

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...