NEU:
Läd...

Blogroll Alpha

Blogroll Wordpress

Ein paar Subdomains

2
Lesezeit: | Wörter:

Vorablink (möglichweise auch wichtig)

In 1(3) Monat(en) ist Weihnachten, und ich habe mir vor ein paar Wochen schon meine persönlichen 6 Geschenke gemacht. Vom Gedanken über zur Schöpfung sowie heute dem letztendlichen Ausguss hat es mir späte Abende und kurze Nächte eingebracht. 


Um es kurz zu machen - was alt und bekannt bleibt:
Adelhaid's Herrchen blog(g)t blog(gt) weiterhin über www.blog.adelhaid.de, der Subdomain der Subdomain von www.adelhaid.de.
Was neu ist - 6 Lesealternativen:
Diese (neuen Blogs) laufen als reine Weiterleitungen über Subdomains der Subdomain www.ahb-blog.de, (unter die auch dieser Blog seit dem Frühjahr 2014 erreichbar ist). 

Die Inhalte der 6 Seiten sind auch alle hier zu finden. Themenspezifisch sind jedoch die meisten Blogposts auf die neuen Auftritte aufgeteilt. Ich stelle die Weblogs unten alle kurz vor. Vorweg macht es mehr Sinn zu erklären, warum ich mir diesem Unterfangen ausgesetzt habe, erscheint es doch unbefangen ein wenig unsinnig.

webmasterfriday #16 (wmf_pt16)

Mit Hinblick auf den letzten Webmasterfriday mit dem Titel "Wie gehen wir im virtuellen Leben mit dem Tod um?" wird es klarer. Martin fragt wieder Fragen, die man sich in dem Fall lieber nicht stellen möchte, obgleich sie doch unumgänglich sind. Was passiert mit den virtuellen Inhalten von verstorbenen Personen, mögen es lediglich solche sein, die auf sozialen Medien stehen standen, oder aber auf eigenen Webseiten ihr Außen nach Innen gepflügt haben hatten? Was passiert, wenn Hinterbliebene offenen Rechnungen für den Webspace nicht mehr bezahlen? An dieser Stelle kann man wild philosophieren, und ich denke jeder kommt da auf vernünftige Punkte.
Ich - der den Satz mit "Ich" beginnt - nehme mich - nimmt sich - nicht so überaus ernst. Und doch möchte ich zu meinen Lebzeiten es vermeiden, dass nach meiner materiellen Existenz nichts bis wenig im Netz übrig bleibt. Nicht für mich, sondern für die Nachwelt. Ich denke hier allerdings nicht an meinen persönlichen Tod. Lasst mich daher im nächsten Absatz mal persönlich werden, nur kurz - versprochen.

Meine Hündin heißt Adelhaid, genau wie dieses Blog den Namen in sich trägt. Sie geht jetzt stark auf die 10 Jahre zu. Ihre Lebenserwartung kann ich nicht festmachen, aber mit großer Sicherheit behaupten, dass weniger Jahre vor ihr als hinter ihr liegen. Ihr geht es gut, mir auch (danke der Nachfrage). Wenn mir etwas vor ihrem Ableben zustoßen sollte, ist die eingangs erwähnte Hauptfrage beim WMF sehr berechtigt. Ich habe dafür keine (Vor-)Sorge getragen. blog.adelhaid.de ist keine reine Weiterleitung, sondern an die Homepage gebunden. Sollten im fiktiven Sterbefall meinerseits vor Adelhaid meine "Nachlasverwalter" einen immer wieder aufkommenden Posten einer Abbuchung des Betreibers des Webspace erkennen und kündigen, wäre alles hier wohl nicht mehr so einfach auffindbar. Bleiben wir im Bilde und drehen die Situation um.
Adelhaid stirbt vor mir, was werde ich tun? Werde ich in der schweren Zeit nach ihrem Tod gewillt sein auf einem Blog zu schreiben, das ihren Namen trägt? Könnte ich aus einer reinen Stimmung heraus möglicherweise einfach alles löschen? Soll ich weiterdenken? Das will doch niemand lesen, oder?

ahb-blog.de ist namensneutral und alle Inhalte ruhen auf blogspot. So lange Google seine Blogplattform hält, sollte nichts passieren, mag sterben wer will (sic!). 


Das war die eine Seite der Medaille, und doch waren es nicht meine Beweggründe, warum ich mir diese zeitaufreibenden Umstände machte, um 6 neue Blogs zu gestalten und mit den Inhalten von hier zu füllen. Ich brauchte aus persönlichen Gründen ein wenig Abstand von allem, teils habe ich das im oben (möglicherweise wichtigen) Vorablink erwähnt. Andere Dinge bleiben unerwähnt. Genießt diese neuen Auftritte in anderem Licht. 
Damit komme ich ergo zur kleinen Vorstellungsrunde.


Dies war mein erster Versuch und ihr findet dort alle Beiträge unter dem Label "UnNatur", die FAQs (also um was es geht) zum Nachlesen sind hier. unnatur.blogspot.de war einer meiner zwei Testblogs, damit ist es jetzt vorbei. 
Das Design nennt sich "Johny" und baut auf einem JavaScript Grid namens Masonary auf; das Markup ist von Johanes Djogan.

Dies war kein Versuch, sondern schon etwas Bestehendes. Der Blog war mal mein Testblog #2 und trug einen anderen Namen (ahb-blogger.blogspot.de). Jetzt steht hier alles zum Themenkomplex "PerChaTem" - die FAQs der Reihe / alle Artikel der Kategorie.
Die Idee dieser Aufmachung hat Ähnlichkeiten mit dem Auftritt hier ("Eins" von Oliver/ 5202.de). Sie ist von Myriam von halfapx.com, ursprünglich mal unter bekreatief.blogspot.de.

Jetzt wird es verworrener. Kurz und OT stehen für alles aus dem Bereich "kurz notiert" und "O f F t O p I c". Worum es dort geht: kurz notiertO f F t O p I c. Ich habe damit zwei "Wortwolken" zusammengefasst, die ähnliche Themen beinhalten.
Das Template ist von Template Trackers. Das Spezielle an der Seite ist, dass es keine Social-Media-Plugins gibt. Die hatte ich einfach - nennt es "aus Faulheit" - weggelassen.

Mit dem Zusammenfügen von Artikeln aus ähnlichen Reihen geht es weiter, obgleich diese total gegensätzlich erscheinen, sind sie im Namen ein wenig gleich, hervorgehoben liest sich das: VER- oder BEmerk-/DENkensWERT. Es deckt die Einträge unter den Tags "Ver- oder bemerkenswert" (FAQs) und "Über- oder bedenkenswert" (FAQs) ab. 
Es ist ein Seo Blogger Template mit einer lustigen Sidebar und nur einem ShareThis-Social-Media-Button für alles. Coole Sache.

Das ist mein absoluter Liebling. Es deckt gleich 3 Bereiche ab. Festhalten. En steht für das Label Energie (FAQs), Se für "Selbstanalyse" (FAQs) [KC-R und AHB-Award rausgenommen] und Re für "Reflexion" (FAQs). Neben dem unkreativen Akronym schaut das Teil aus dem Hause Mas Template sehr hübsch aus. Die Startseite beeindruckt mit einer Bildervorschau und einem Infintie Scroll (später per Klick) sowie einer hübschen Sidebar. Die Einträge sind dann quasi auf einer anderen Seite, wo ich mal ein wenig herumgespielt habe. 

Und das ist meines. Am Ende (der Vorstellungsrunde) gehen wir mal umgekehrt vor. Das ganze Markup ist von mir. Und sogar responsiv. Es beeindruckt mich mit seiner unheimlichen Schlichtheit. Diese Seite ist begnadend schnell, womöglich wegen der sehr sauberen xml. Es hat keine Features, und eigentlich auch keine Social-Media-Buttons. Die Kommentarfunktion ist unabhängig von Blogger. 
Der Inhalt ist dagegen arg gewöhnungsbedürftig. Es geht um Verschwörungstheorien zum einen und um Erkenntnisse von/mit Menschen in der Adoleszenz zum anderen. Zum Nachlesen die FAQs von V-Theorie und von Ü10. Zusammen ist 10vt ein einprägsamer Internetauftritt, dem Namen nach zumindest. 

[Wie der gewiefte Leser merken wird, habe ich nicht alles ausgelagert, es treibt sich auf einen Blog halt auch Zeitneutrales herum oder Dinge, die einfach keinen gesonderten Auftritt verlangen.]

Und jetzt bin ich fertig. Ich hoffe, ihr habt nicht alle Links angeklickt. (Mir steht auf jeden Fall noch ein wenig Verlinkung im Nachguss bevor.) Aber schaut doch (bitte) einfach mal bei meinen kleinen Kreationen vorbei. Vielleicht gefällt es euch dort besser als hier (rein) von der Aufmachung. Vom Textlesesinn ändert sich "drüben" allerdings auch wenig. Man liest mich weiterhin weiß auf schwarz, der Umwelt zu liebe oder der alten Anfangstage der Computerzeit wegen.... C:\ ist schon ein wenig zu neu dafür. 
If it ain't broke, don't fix it! Der WMF geht weiter - und auch das Blog.


Es grüßt euch der umtriebene Betreiber des/von (und zu),

=/-\=|~|=B=-=B=|_=[]=9=.de=  [ahb-blog.de]

PS: Wer Fehler im Layout oder sonst wie findet, bitte unkompliziert melden, danke.
PPS: Es gibt ein neues Feature - Blogspot-Blogger können meine Beiträge jetzt "reblog(g)en. ↴↴↴


Weitere Blogposts aus der Reihe/Kategorie



Kommentiere mit...

Kommentare :

  1. Huhu,
    junge, junge. Das sieht und klingt nach einer menge Holz...also ich meine natürlich Arbeit. Ich werde mich die Tage (wohl am Wochenende) mal durch jeden einzelnen klicken. Aber nen bissl was durfte ich ja schon spicken ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Wischkäsdla-Texter! yEaH!
      Zur Erklärung für alle: ich habe kein Smartphone (<- das ist in OBER-Franken ein Wischkäsdla, eigentlich mit "t", aber ich bleibe der Sprache treu - in Frang9en gibt es kein hartes "t"!).

      Löschen

X

〈BlOgGeR-ZeUgS〉

X

@ωα®Ðζ
∪∫ψ.

www.besucherzaehler-kostenlos.de (läd oder ist offline + blockiert dann evtl. alles was drunter kommt)

Heute schon online: | Aktuell online: | Gestern online: | Und seit dem 12.08.12 waren es: 4 + 3067 Menschen