Drop Down MenusCSS Drop Down Menu
Adelhaids Herrchen blog(g)t!

Mit querem Freiklick direkt über Los

Mit Google Friend Connect folgen Das AHB- und GzN-Blog auf Facebook Der Blogger auf Twitter Das GzN-Blog auf Google+ Newsfeed abonnieren Per E-Mail folgen

Ganz viel Monats(post)stoff

Ganz viele Gedankenkommis

  • Artikel
  • Kommis
  • Aufrufe
▼Zufallsposts aufm Blick per Klick▼

▲▶‣‣▶‣‣▶‣‣▶‣‣▶‣‣▶‣‣▶‣‣▶‣‣▶‣‣▶‣‣▶‣‣▶▲
X

\m/(-.-)\m/ Die komplette B L O G R O L L des AHB-Bloggers \,,/(-_-)\,,/

Die nächsten Themen in der nächsten Zeit

Notizblock


Zurzeit und wie (eigentlich) immer schwirren viele Gedanken in meinem Kopf; daher habe ich mich kurzerhand dazu entschlossen einen "Sonder-Post" [Artikelreihe _Notizblock_] einzustellen. Das soll quasi für mich ein kleines, interaktives Notizblättchen sein, und für den Leser kann es als "Vorankündigung" gesehen werden.


Aktuell könnten die nächsten Artikel (Blogpost) wie folgt heißen: 

Bereits veröffentlichte Artikel seit Einführung des NotizblockGs

Den Bereich, wo letztendlich diese Einträge stehen bzw. wie der Titel dann tatsächlich heißt, werde ich in eine eckige Klammer mit Direktlink (und ggf. Datumsangabe) einstellen.
Für den Fall, dass die Liste einmal zu lange wird, werde ich mir auch die Freiheit herausnehmen und ältere Notizen streichen. [Anm. 02.05.14: erst mal nach unten gestellt, wie man sieht...].

Was ich ganz gewiss nicht vergessen werde, steht hier nicht, z. B. die Fortsetzung meiner "Geschichtle" [Vorsicht: Hintergrundmusik].


Der NotizblockG wird (von mir) immer wieder hochgeholt, so dass
er bzw. es als Post i.d.R. auf der Startseite ganz oben erscheint.
 

PS: Wer eine Übersicht zu den Themen auf diesen Blog sucht, der wird über die (Site-)Map erfolgreich sein. 
Grundsätzlich empfehle ich die FAQs zu den Artikelreihen in der Navigation [sofern sie existieren und nicht selbsterklärend sind] sowie die "DropUp-Menü" Navbar am Ende des Blogs.

Diesen Beitrag teilen

Weitere Blogposts aus der Reihe/Kategorie



16 Kommentare:

  1. Servus,
    ich bin wieder aus dem Urlaub daheim und hatte jetzt schon mal Zeit hier kurz quer zu lesen.
    Du machst Dir scheinbar überdurchschnittlich viele Gedanken, für einen jungen Menschen zumindest. Oder vielleicht kommt mir das auch nur so vor, weil Du es schriftlich festhältst und uns an ihnen Teilhaben lässt.
    Mir ist durchaus klar, dass Dir das alles wichtig ist, in was Du uns hier reinschauen lässt. Dadurch verliert Dein Blog leider etwas an Struktur.... dabei will ich nicht sagen, dass ich in meine eigenen komplexen Gedankengänge sowas wie eine für andere erkennbare Struktur bringen könnte.
    Ich glaube ein/zwei "greifbare" Schlagworte täten ihm gut.
    Mit Mode, Kosmetik, Foto tut man sich leicht. Das sind alles aufs erste greifbare Themen. Trotzdem ranken sich da natürlich bei vielen (erwachsenen) Bloggern auch persönliche Geschichten und Einblicke in die Tagesverfassung. Das ist es, was ich dann auch an anderen Blogs schätze.
    Da ist ein Mensch, der Teilt eines meiner vielen Hobbies und Interessen. Und täglich lerne ich ihn auch auf anderen Gebieten besser kennen.
    Machst Du denn täglich was mit Adelhaid? Wohnt sie bei Dir.
    Dann könntest Du doch Eure täglichen "Abenteuer" hier auf dem Blog beschreiben. Fotos von Euch in der Natur. Andere schreiben über Kinder Du über Deinen Hund.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sunny,
    danke für die lieben Worte, da könnte was wahres dran sein. :-)
    In jedem Fall habe ich tatsächlich ein kleines Strukturproblem hier seit meinem Umzug von webmart zu blogspot.
    Es gibt in diesem Blog ca. 10 Themenbereiche (wahrscheinlich könnte ich aus jedem einen einzelnen Blog machen), die wichtigsten sind oben in der Navigation anklickbar, den Rest findet man rechts unter "Artikelreihen / Labels". Das habe ich vor zu ändern, vergesse es aber regelmäßig. Ich müsste dafür eben auch mal einen Überartikel zur z. B. den Tags "selbstanalyse", "bemerkenswert" oder "denkenswert" schreiben.
    Der steuerbefreite "Diensthund" mit Namen Adelhaid lebt tatsächlich bei mir. Die tägliche Abenteuer von ihr und mir zu beschreiben wären zu grausam :-) Keine will sehen oder lesen, wie ein Hund eine Maus oder Maulwurfbabies frist z. B. Auf der anderen Seite steht ihre therapeuthische Arbeit, die ich aber für zu geringwertig einschätze, dass ich sie an die große Glocke hänge. Dafür genügen mir Hundeforen und ab und an mal ein kleiner Beitrag auf der HP. Dieser Blog hat eben wenig mit Hunden zu tun, zumindest versuche ich das Thema etwas klein zu halten.
    Auf der anderen Seite - Teil 2 - schreibe ich ja schon ein bißchen was über die Erlebnisse in meinen B-Blog nachruh.blog.de.
    Aber grundsätzlich will ich eigentlich weniger den Fokus auf das Thema Hund legen. Das überlasse ich denen, die es besser können als ich. Und die lese ich sehr gerne.
    LG, Alex

    AntwortenLöschen
  3. Der Mensch ist eben ein Augentier. Wenn es hier Bilder von einem Hund zusehen gibt.... denkt man, es geht um den Hund.
    Vielleicht solltest Du den Blog dann doch umtaufen und in den Header eine Naturaufnahme basteln. Reflexion.blogspot.de o.ä.
    Ich gehe davon aus, dass Du Dich bei Ü30blogger angemeldet hast um von unseren Blog-Erfahrungen zu profitieren und vielleicht auch wirklich interessierte Leser zu gewinnen. Wie schon oben angedeutet glaube ich, dass die heutige Zeit nicht die besten Voraussetzungen für tiefschürfendes Auseinandersetzen bietet. Und das INet ist ohnehin mit Vorsicht zu genießen.
    LG und gute Nacht
    Sunny

    AntwortenLöschen
  4. Dazu kann ich mich fast selbst zitieren, denn da stimme ich dir voll und ganz zu - der Header ist seit langem überfällig zur Änderung.
    Selbstzitat aus http://www.blog.adelhaid.de/search/label/_1st_b

    "Wenn man sich die beiden Bilder ansieht, erkennt man schnell, dass ich eine ähnliche "altbackende" grafische Darbietung einer neuen stylischen bevorzuge, die ich wohl ohne Problem hier mit dem Baukastensystem hinzaubern könnte.
    Meine Motivation ist rein nostalgie Natur - das gebe ich zu -, aber nur in erster Hinsicht. Ich erhoffe mir dadurch tatsächlich Interessierte zu gewinnen, nicht nur Personenkreise, die ihr Augenmerk auf das "Eye-Catchen" fokusieren. Das wirklich einzige, was ich einmal ändern könnte wäre der Header, der ganz zu Anfang meiner Homepage (mit Namen meines Hundes - www.adelhaid.de) dessen Titelbild schmückte und aus einem Foto aufgenommen mit einem Outdoor-Handy und nicht wirklich guter Qualität, aber dafür erinnerungswichtig just nach des Hundes 1sten Arbeitstag als Besuchshund resultierte.
    Auch hier schließt sich ein nostaligischer Kreis sozusagen."

    Bei den Ü30ern bin ich gelandet, weil ich die Community in den andern Blogs zumeist zu einfach gelagert fand. Was ich auch schön fand war die Tatsache, dass es noch ein recht junges Forum ist.

    Was die Zeit sagt, kann ich nicht sagen, du magst aber recht haben, und wenn, dann spricht mein verschachteltes Gebaren gerade dafür. Wer sich PERSÖNLICH damit auseinandersetzen möchte, der darf das gern tun. Und gerade dieses Menschen meiden dann in der Tat die Kommentarfunktion und schreiben mich an. Das ist nicht gerade "pro Blogging", aber es schmeichelt ungemein.

    Man sagt immer, "träum was schönes", man 'wünscht' es aber nie, warum auch (immer).
    LG, Alex

    AntwortenLöschen
  5. super blog :)

    würde mich über feedback von profis rießig freuen!!!

    mfg

    http://versuch908.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Ein Feedback wäre ein Vergleich, der nicht funktioniert.

      Profi bin ich nicht und will ich auch gar nicht sein, aber eines weiß ich: Wie es bei Star Trek die Hauptdirektive gibt, so gibt es bei den Bloggern untereinander ein ungeschriebenes Gesetz, das ungefähr so lauten könnte: "Nicht reinhüpfen und mit dem ersten Kommentar einen Link zum eigenen Blog setzen."
      Das hat für einige einen Spam-Charakter. Mir allerdings ist es gleich, ich wolte es nur mal für das Protokoll festhalten. Und durch Fehler kann man ja lernen.

      Die Namenswahl finde ich ulkig, mal was anderes. Hat die Zahl eine Bewandnis?

      Löschen
  6. Hallo
    Ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen, und finde ihn richtig toll :)

    Schau doch mal auf meinem Blog vorbei.
    http://momentaufnahmenblog.blogspot.co.at/

    Vielleicht willst du mir ja Feedback dalassen?
    Ich freue mich auf deinen Besuch.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. -> siehe Kommentar oben betreffend der Star-Trek-Hauptdirektive
      PS: ich finde meinen NotizblockG auch toll (ohne Smiley)

      Löschen
  7. Interessante Übersicht deiner kommenden Themen! Ich nehme mir immer vor, dass ich mir Themen für meinen Blog kurz notiere, wenn sie mir in den Sinn kommen.
    LG
    Sabienes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und tust du es? :-)
      Also ich hab es vorher gelegentlich getan bzw. versucht. Manchmal war kein Zettel da, manchmal kein Stift, oft beides. Und wenn es doch klaptte schlug die Verlorengehensfalle von Notizzetteln in ihrer ganzen Grausamkeit erbarmungslos zu. Ob sich das mit der Einführung des NotizblockG in irgendeiner Form geändert hat, kann ich nach einem Jahr Feldtest noch nicht beurteilen. Es stehen dem noch viel zu viele Jahre Schmierzettelzeit entgegen, um das positiv oder negativ empirisch zu beurteilen. Tendenzen kann ich aber ausmachen. :D
      Ergo: ich bleibe weiterhin dran und lese ihn ab und zu mal selbst wieder durch.

      Löschen
  8. Hallöchen,
    guck mal da lieber Alexander,ein Edit , extra für dich :

    http://tag-nacht-gedanken.blogspot.de/2015/03/heute-gehts-rund.html

    Ansonsten, du hast dir ja viel vorgenommen für die nächste Zeit !
    Noch was, dein Blog ist toll, irgendwie fällt er aus dem Rahmen derer, die ich immer besuche. Aber, bitte nicht böse sein, manchmal ist er für mich etwas undurchsichtig, bzw. kompliziert durchzugucken. Na ja, ich bin ja auch nicht mehr sooo jung, vielleicht liegt es daran ;-)
    Aber ich schaue immer wieder herein !
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jutta,
      ich war heimlich kucken. Danke für den Link. Jetzt sieht Hund wieder besser (aus). ;-)
      Und hier sieht es nicht nur in dem Post chaotisch aus, sondern natürlich auch noch auf den Blog, der sich absichtlich stark von "anderen" Blogs unterscheidet. Normal kann jeder, aber eigentlich finde ich, dass jeder Blog eine Einmaligkeit hat. So sind deine Blogs alle anders im Design, und alle gefallen mir in ihrer eigenen Aufmachungen. Vielen Leute bringen viel Liebe in ihr Bloggerdesign und verbringen dafür u. a. mehr Zeit als zum Bloggen an sich. Das ist aber nicht schlimm, ich mache das auch temporär. So bastele ich heute wohl an der Implementierung eines Drop-UP- sowie auch Drop-Down-Menüs, das es den Leser wieder leichter machen wird hier sich zurecht zu finden. Auf der anderen Seite könnte ich damit dann auch die Label-Liste abschaffen, Labels werden ja ohnehin nicht mehr unter den Blogposts angezeigt, ebenfalls mit Absicht.

      Für dich und für alle, die das rein zufällig lesen: Im Sub-Drop-Down-Menü oben findet man/frau alle "FAQs" - also alle Beschreibungen - zu den einzelnen Artikelreihen (Labels). Mit dieser Grundinfo findet sich auch das Gesuchte leichter. Das war aber schon beim alten Design so. Die Suche ganz oben rechts ist auch ganz gut, wenn man explizit nach etwas Bestimmten sucht, was sicher einen Versuch wert sein sollte. Geb einfach mal "Hund" ein, ich mach das jetzt auch mal ;-)

      SG, Alex

      Löschen
  9. Hallo, ich wollte nur kurz herein schauen - und es passt jetzt auch absolut nicht zu deinem Thema hier - aber zu deinem Kommentar bei mir :-)! http://kluempche.blogspot.de/2016/01/was-ich-uber-wei-wei.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stark!! Wozu Kommis alles gut sein können... ^^ Ich geh gleich mal lesen.

      Löschen
  10. ich glaube mch würde vor allem ein blogpost zum ersten initiierten thema interessieren. aber auch viele der anderen ideen haben mich angesprochen!
    LG aus dem hotel pustertal
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nabend Claudia, das ist eigentlich überhaupt kein Thema, und das meine ich doppeldeutig. ^^ Ich werde es die Tage mal niederschreiben. Die Frage nach dem 'Warum' beantwortet eigentlich schon der zweite Satz. Ergo ergründe ich die 2. W-Frage, nämlich 'Was hat er sich gedacht', womit gleichzeitig eine Bestimmung impliziert wird.
      Vielen Dank für deine Anregung,
      Alex

      Löschen

gallery gallery gallery gallery gallery gallery gallery gallery

◀◂◂◀◂◂◀ Seitenwahl ◀◂◂◀◂◂◀

spamfree

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...